In dieser Sektion finden sie monatlich aktuelle Neuigkeiten. Die aktuellen Neuigkeiten sind eine Mischung aus Kursen die ich anbiete, Vorlesungen die ich gebe oder manchmal auch saisonale Rezepte. Eine komplette Übersicht aller Termine können sie hier finden:

 

Termine >

 

2016 - Weihnachten

 

~ Mürbeteig Grundteig für Weihnachtsplätzchen ~

 

Für den Mürberteig Grundteig werden die folgenden Zutaten benötigt. Die Menge sind recht groß, weil bei diesem Rezept ingesamt 4 verschiedene Teige auf gemeinsamer Basis gemacht werden. 

Zutaten

400 g Butter

400 g Honig

4 Eier

2 Teel.Zimt

abgeriebene Schale von 2 Zitronen

1 kg Weizen absieben = ergibt ca. 900 g  Mehl

=> ca. 6800 Kalorien, Ruhezeit 3 - 12 Stunden.

pastries-756601_1280

Zubereitung

Die Butter mit dem Honig schaumig rühren, die Eier, den Zimt und die Zitronenschale zugeben, zuletzt das Mehl unterarbeiten. Den Teig in einem Metallgefäß zugedeckt 3-4 Stunden, noch besser über Nacht vors Fenster stellen, im Sommer in den Kühlschrank. Dieser Grundteig läßt sich beliebig variieren. Sie können ganz nach Geschmack mit gemahlener Vanille, Zimt, Nelken, Orangenschalen oder Ingwer würzen.

 

Teig teilen in 3 oder 4 Teile:

Teig 1: runde Brötchen ausstechen, mit etwas Eiweiß bestreichen und mit gehackten Nüssen bestreuen. Backzeit 25-30 Minuten

Teig 2: nach dem Backen die Plätzchen mit Himbeer- oder Brombeermarmelade bestreichen und die Ringe daraufsetzen

Teig 3: mischen mit abgerieb. Schale von Orangen, 100g Walnüsse, 1 Ei, 100gr geriebene Schokolade, vermischen, gut durcharbeiten. Die Brötchen mit Eigelb bestreichen und mit feingeh. Orangeat verzieren.

Teig 4: Teig ausrollen in verschiedenen Forman von Plätzchen ausstechen, mit Eigelb bestreichen und mit Sesam oder halben Nüssen verzieren, bei 200 Grd 20-25 Min. backen.

 

Viel Spaß beim Backen!